Aktive Themen

Foren-Statistiken
  • Foren-Beiträge:212
  • Foren-Themen:121
  • Mitglieder:25
  • Neuestes Mitglied:Rosmar


Geschrieben von: 34erPaulo
16.04.2021, 16:58
Forum: Allgemein
- Keine Antworten

Liebe Mitglieder, Freundinnen und Freunde des PC-Treff-Saar, liebe Gäste,

Zu gerne möchte ich wissen, ob ich von unseren Mitgliedern wegen den Login Verweigerern nicht etwa falsch verstanden worden bin. (Über „Antworten“ ist das möglich). Denn ich möchte mich da auch nicht, zum Schaden unseres Forums, unnötig hineinsteigern.

Ehrlich gesagt, macht mir meine Idee auch eine Menge Arbeit, aber auch Spass um geistiges Training und möglichst fit zu bleiben.
 
Von Dieter, Ingrid Boelicke und Hubby habe ich soviel in den mehr als 10 Jahren mitbekommen, dass ich einen Teil dessen wieder an Andere zurückgeben möchte. So habe ich es mein lebenlang gehalten; ob im Bereich des Saarländischen Handwerks, ob bei der Binnen-und Seeschifffahrt, in speziellen Pflanzenforen oder in Interessen-Foren für uns ältere Mitmenschen.
Überall war und ist immer noch eine sorgsame und laufende Pflege der Gruppenmitglieder vonnöten.

Wir sollten uns von unschicklicher, jahrelanger Interessenlosigkeit trennen. Das bringt uns nicht aufwärts – sondern zieht uns alle mit nach unten. Das geht aber nicht ohne individuelle Berücksichtigung eines jeden Falles – und das macht schon Arbeit.
Das mit dem alle zwei Jahre „Lebenszeichen abgeben“ (durchs Einloggen) gibt es nicht nur bei Google, Amazon und anderen, sondern auch in jedem vernünftigen Forum, um die Fehlstellen der mit Vorsatz ausgeübten Inaktivität rechtzeitig zu eleminieren.
Ehrenmitglieder und Familienmitglieder sind von dieser Vorgabe nicht betroffen.

In Angedenken an Boelickes Vermächtnis wollen wir keine ausufernde Vereinsregularien, aber in Anbetracht unserer kostenlosen Mitgliedschaft, ist ein Mindest-Login alle zwei Jahre auch eine Mindestanerkennung an die tätigen Administratoren, Moderatoren und aktiven Nutzer von PC-Treff-SAAR.

Euer Paulo (Paul W. Beblo)

Drucke diesen Beitrag


Geschrieben von: 34erPaulo
08.04.2021, 10:09
Forum: PC-Treff - was geschah
- Keine Antworten

Ein ZOOM-Treff mit allen Höhen und Tiefen!

Günther Hartkorn ist unser neuer PC-Treff Quereinsteiger.
Das brachte uns gleich eine neue  Beteiligungsquote von 15 Teilnehmern.
 
Ich finde, trotz aller Problemchen – Hans Jürgen hat gut durchgehalten und seine Sache als Host sehr gut gemeistert.
Ich würde das heutzutage nicht mehr schaffen. Meine erheblichen Wortfindungsprobleme machen mir mit der Zeit immer stärkere Schwierigkeiten.
Ganz anders das „Schreiben“, das ist etwas, womit ich noch mit mir recht gut zufrieden bin. Seit Jahrzehnten schon, als Clubzeitungs-Redakteur.

Günther, unser neuer Freund, muss noch, genau wie wir es mussten, Einiges erfahren, um sich in ein ZOOM-Meeting einzufügen. Das haben wir ja alle mehr oder weniger ebenfalls hinter uns. Das gehört eben zu einem guten PC-Treff, dass man etwas lernen kann und da haben Boelikes ganz entscheidend dazu mit beigetragen. Es ist das Gleiche wie beim See- und Binnensprechfunkverkehr. Erst intensiv hören und dann erst darf gesprochen werden. Das ist ein heiliges Gesetz, überall im Sprechfunkverkehr, zu Lande zu Wasser und in der Luft.

In zwei Netzwerken „Gute Nachbarschaft“ bedienen wir uns ebenfalls der ZOOM-Technik. Dabei wird bei allen Teilnehmern das Mikrofon von vorneherein stummgeschaltet. Und wie beim See-Sprechfunk, hat man auch hier eine „Sprechtaste“ in dem man die Leertaste zum Sprechen dauerhaft gedrückt hält. Andernfalls hört jeder der Teilnehmer alle Nebengeräusche ganz deutlich mit und wenn sie noch so leise sind. Z.B. ein Bier einschenken, jeden Flüsterton, Kabelgeräusche usw. (und dazu ploppt gleichzeitig das Videobild des Übeltäters auf.) Einen Gesprächswunsch kann man natürlich kundtun, indem man die ZOOM-Hand erhebt. Das funktioniert auch gut - wenn man weiß, wo man dieses Feature auf dem Desktop findet!!!

Günther wird trotz dem Alter, seinen Elan auch weiterhin behalten und wir sollten alle weiter bei der Stange bleiben und die Fortschritte langsam kommen lassen. Er wird nach Ilse und Werner den 3. Platz in unserer Altersriege belegen. Macht nichts, komme ich immerhin noch auf den 4.Platz. (I.v.)

Viel habe ich von unserem Ablauf mir leider nicht merken können, nur dass Rosmar mit Hilfe von Hubby, Ihre Email Installation gut hinbekommen wird und dass ich von Ihm eine kompetente Antwort über die unterschiedlichen Standards von Smartphonkabeln bekommen habe, die bis zu 10 Euro im Preis Unterschied ausmachen können, und wenn meine Boot-Einblendungen beim Hochfahren nur 2sec. dauern, kann man das getrost übersehen, wie er mir versichert hat.    
Gut dass wir Ihn haben!

Mit besten Grüßen und Wünschen,
Paulo

Drucke diesen Beitrag


Geschrieben von: 34erPaulo
31.03.2021, 13:01
Forum: Allgemein
- Keine Antworten

Hallo lb. PC-Freundinnen und Freunde,


Die ganze vorige Woche habe ich mit meinen Desktop-Icons verbracht – das ist viel mehr als mit meiner eigenen Frau!
Als Erstes gings um meine vier Google-Icons: YouTube, G Mail, Google Maps und Google Play.
Mit Hilfe von Gerhard und TeamViewer haben wir gekämpft, diese 4 auch auf dem Desktop implementiert zu haben und anzuzeigen.
Aber nach 2 Tagen der Freude, waren plötzlich alle wieder futsch und nur die weißen Icons grinsten mich an. Danach die gleiche stundenlange Prozedur, alles wieder mit Gewalt hingebogen. Aber das Da Capo hielt nur einen Tag! Wieder alles weg!

Alle denkbaren Hilfen und Möglichkeiten durchgearbeitet und es hieß, das geht nur mit VBScipt [Beruht auf Visual Basic bzw. BASIC (ähnlich wie JAVAScript)]   Aber dann bin ich auf die Grundlagen unserer Windows-Icons gestoßen: „C:\Windows\System32\shell32.dll“ oder „...\imageres.dll“ oder „...\compstui.dll“ oder „...\mmcndmgr.dll“ oder „...\DDORes.dll“ oder als Letztes „...\imagesp1.dll“

Aber dann kam mir der Zufall zu Hilfe: Am 24.03.2021, wurden die neusten Icons von Microsoft veröffentlicht, aber nicht nach der bisherigen „Windows 10-1803-Methode“ auf der „...\shell32.dll“ sondern jetzt neu auf “...\shell32dll.mun“ und entsprechend bei den mir bekannten 5 anderen Quellen ebenfalls mit dem Zusatz „.mun“.  zu sehen auf 2 Seiten/A4 quer, 327 Icons auf der ersten und 336 auf der 2. Seite. Es sind noch etliche alte Icons dabei, die später zum Teil reduziert werden, bzw. verbleiben. (*)
Bei den 663 Icons von Windows ist es klar, dass da kein Google-Icon dabei ist. Da muss Google selbst für sorgen und das ist nur das eine: rund mit den 3 Farben und blauem Punkt in der Mitte. Bei „Android“ ist es was anderes. Da kann Google schalten und walten wie es will.
Beim Google Chrom Browser ist es nur möglich meine vier und die anderen Unter-Icons in der Lesezeichenzeilen zu erhalten.
Kann mir Jemand da etwas anderes berichten?

EuerPaulo  wünscht gesunde und schöne Ostern!
(*) aus: https://www.deskmodder.de/blog/ z.Zt. auf der Seite 6 von 12: "Windows10 - Die neuen Icons einmal entpackt [Download]", v. 25.03.21 10:30

Drucke diesen Beitrag


Geschrieben von: 34erPaulo
30.03.2021, 19:15
Forum: PC-Treff - was geschah
- Keine Antworten

Liebe Mitglieder, Freundinnen und Freunde des PC-Treffs
 
Ein Jahr unter der Corona-Pandemie im PC-Treff-Saar  --  Da sei ein Rückblick gestattet!

im 4. Quartal 2019, 100 angemeldete Nutzer
im 1. Quartal 2020  78 angemeldete Nutzer, im 2. Qu. 2020  20 Nutzer, im 3. Qu. 69  und 4. Qu. 72 Nutzer.
im 1. Quartal 2021  79 angemeldete Nutzer.
 
Die Frequenz der Gastnutzer liegt im Bereich von einigen Hunderten, bis hin zu 16.304 Ansichten.

Somit haben wir den Vor-Corona-Stand erreicht und wir können stolz darauf sein, das Niveau wieder erreicht zu haben.
Das ist in erster Linie unseren „Aktiven“ Gerhard, Erich und Hans Jürgen zu verdanken, indem wir uns in weiser Voraussicht auf ZOOM-Treffs verlegt hatten und erreicht, dass unser Forum nicht ganz hinten herunter gefallen ist.
Da steckt aber im Forum selbst noch wesentlich mehr Potenzial drin; denn hier kann man Fragen schriftlich und in Ruhe formulieren.
Bedient Euch, wir haben noch viel Platz anzubieten! Die Aktiven warten drauf!

 Euer Paulo

Drucke diesen Beitrag


Geschrieben von: 34erPaulo
18.03.2021, 18:56
Forum: PC-Treff - was geschah
- Keine Antworten

Liebe ZOOM-Treff Teilnehmer,

Diesmal mit 13 Teilnehmern: Gerhard als einladender Host, Rosmar, Stefan, Erich, Lothar, Paulo, Rosi, Jürgen J., Manfred B., Hans Jürgen, Wolfram, Monique und Hubby. Der Themenverlauf war bunt gemischt wie immer.
Aber diesmal ging unsere ZOOM-Zeit  weit über die geplanten 2 Stunden hinaus. Der Schuldige daran war ich, mit dem Anstoß zur Diskussion: Sollte man die Teilnehmer in unserem losen Mitgliederverbund nach einer 2 Jahre langen, totalen Inaktivität, aus unserer Mitgliederliste herausnehmen? (So wie es die meisten Foren und stark frequentierten Internetseiten schon lange machen!)

Es war zugegeben, eine absolut einseitige Diskussion, da ich bis jetzt leider keine Unterstützer zu dieser Maßnahme fand. In meinen Augen wäre es eine Vernunftsmaßnahme, um die Qualität unseres Forums zu unterstreichen und auf unsere wichtigeren Follower zu konzentrieren.
Sicherlich mag es Manche geben die es wünschen, absolut keinerlei Spuren im Forum zu hinterlassen – für mich nicht nachvollziehbar und dabei weit mehr als unkameradschaftlich! Dafür steht doch recht einfach und einladend eine unbeschränkte Teilnahme als Gast zur freien Verfügung! Andererseits wäre es doch auch möglich, mit jeweils einer einfachen Forums-Anmeldung innerhalb von 2 Jahren/4 Jahren/6 Jahren/8 Jahren..... auf ewig Mitglied zu sein und einen Platz auf unserer Forensseite ohne Probleme zu erhalten.

Zum Abschluss liegt es mir am Herzen, mich mit bei Allen mit Nachdruck entschuldigen, dass ich bei der Diskussion etwas zu lautstark und erregt rübergekommen bin. Das ist gewiss recht unschön gewesen, aber zugegeben, das liegt an meiner altersbedingten Dünnhäutigkeit. Das hat Niemand aus unserer Teilnehmerreihe verdient gehabt.

Euer Paulo
PS: Vergessen habe ich liebe Grüße an Alle auszurichten von unserer Gisela J. Danke!

Drucke diesen Beitrag


Geschrieben von: 34erPaulo
15.03.2021, 19:32
Forum: Gesucht & gefunden
- Antworten (1)

  Im Oktober des vergangenen Jahres wurde "Office 2010" eingestellt.
Man kann es zwar noch weiterhin nutzen, aber es wird nicht mehr mit Updates unterstützt. Support und Fehlerbehebung wurden eingestellt. Man möchte, dass die Millionen von Nutzer auf das neue "Office 365" umsteigen. Das verursacht eine zusätzliche Kostenbelastung von zur Zeit 69 Euro im Jahr.
Zwar wird es auch weiterhin separate Office-Pakete geben, die natürlich wie bisher schon, auch nicht gratis sind.

Der einzige Ausweg wird die alternative Nutzung von "LIBRE OFFICE" sein, mit dem Schreibprogramm "Writer", der Tabellenkalkulation "Calc" und dem Präsentationsprogramm "Impress" sein. Zwar bisher immer voll kompatibel zu den Microsoft-Dateien, aber wer weiß, was uns noch alles erwartet!

Zu Zeit bietet www.levato.de 6 Libre-Office Gratisfilme an. Weitere 24 Erklärfilme sind jedoch nur für Mitglieder nutzbar. Aber man sollte sich mindestens das mal ansehen.

Euer Paulo

Drucke diesen Beitrag


Geschrieben von: 34erPaulo
05.03.2021, 20:43
Forum: PC-Treff - was geschah
- Keine Antworten

Liebe PC-Treff Mitglieder und alle anderen, gern gesehenen Leser,

Wir aus der aktiven ZOOMer-Gruppe sind mächtig stolz, diesmal unser Meeting (am 2. März) mit 15 Teilnehmern durchgeführt zu haben.

Aber es wird immer deutlicher, dass sicher bei manchem Mitglied ebenfalls ein großes Interesse vorhanden ist, auch mit dabei zu sein, aber es fehlt die Kenntnis, den Zugriff auf unser neues Forum zu finden! Corona hat da eine große Kenntnis-Lücke, durch die ausgefallenen Zusammenkünfte verursacht.

Aber unser Hubby hat zugesagt, da eine Hilfe demnächst ins Forum zu setzen.

Unsere 15 ZOOMer freuen sich über steigende Nutzung: Gerhard, Paulo, Stefan, Erich, Rosmar, Werner und Ilse, Josette, Rosi, Manfred Sch., Wolfram, Jürgen J., Hans Jürgen W., Hubby und Manfred B. – Tendenz: steigend!

Unsere Themen: Fragen zu den SSO-ZOOM Anmeldungen, Print-Probleme beim HP-Drucker, Vodafone einrichten, mit W-LAN und mit Streaming Sticks zum Fernseher (Amazon Fire TV-Stick), Abschaltung der 2G/3G-UMTS-Telefon-Nutzung;  Pre-Paid Telefonie; AVG Cleaner; die neue LUCA App zur Corona Eindämmung, WiFi-Repeater Platzierung, https:\\t1p.de/16tg, LAN-Kabel Priorisierung "vor dem W-LAN-Kabel!" und "den PC umbenennen".
Alles in Allem, ein breit gestreuter Fragenkomplex und am 16. März geht’s weiter.
 Bis dahin
 
Euer Paulo

Drucke diesen Beitrag


Geschrieben von: 34erPaulo
03.03.2021, 13:00
Forum: Gesucht & gefunden
- Keine Antworten

Microsoft hat das Update auf die Version 10 21H1 bereits auf vielen PC’s schon vorbereitet!

Irgendwann in den nächsten Wochen wird Microsoft die Version 21H1 von Windows 10 veröffentlichen. Die KB5000736, gerade mal 20 KB groß, macht so aus der Windows 10 20H2 eine Windows 10 21H1.

Das funktioniert deshalb so unspektakulär, weil man in den vergangenen Monaten bereits, die erforderlichen Grundlagendaten auf alle PC’s schon peu à peu übertragen hat, d.h am Tag X sorgt das letzte Update nur dafür, dass der Schalter umgelegt wird und die neue Versionsnummer sich aktualisiert, weil ja vorher schon alles erledigt wurde.


(Aus Meldungen von Dr. Windows und Deskmodder vom 1. und 3. März 2021)
 
Euer Paulo

Drucke diesen Beitrag


Geschrieben von: 34erPaulo
20.02.2021, 15:06
Forum: Gesucht & gefunden
- Keine Antworten

Microsoft hat am 17. Februar damit begonnen, das entscheidende Update zur Entfernung des Adobe Flash Players an die ersten Nutzer von Windows 10 zu verteilen. Das berichten die Kollegen von Windows Latest und auch bei mir ist das Update mittlerweile angekommen. (KB4577586)

Die Redmonder hatten das weitere Vorgehen bereits im vergangenen Herbst angekündigt. Mit der Verteilung über Windows Update, die aber wieder in mehreren Wellen erfolgen dürfte, geht Microsoft nun den nächsten Schritt. Dabei werden aber nur die Komponenten vom Adobe Flash Player entfernt, die Microsoft auch selbst über Windows Update gepflegt und in der Systemsteuerung verfügbar gemacht hatte. Solltet ihr Flash über andere Wege installiert haben, bleiben diese unter Umständen noch weiter auf eurem System.
Nutzen würde euch das aber ohnehin nichts mehr, denn Adobe hat die Ausführung von Flash Mitte Januar unterbunden und die wesentlichen Browser haben die Unterstützung hierfür auch schon entfernt. Sollte es bei euch dennoch weiterhin den Bedarf geben, Flash-Inhalte in sichererer Form weiter auszuführen, verweise ich euch nochmal auf meinen Beitrag zu Ruffle aus dem vergangenen Jahr.Artikel im Forum diskutieren (0)
                                                                                                                                             Aus: „Dr. Windows“ 18.02.2021
Paulo                                                                                                                                              von Kevin Kozuszek
 
 

Drucke diesen Beitrag


Geschrieben von: 34erPaulo
20.02.2021, 13:26
Forum: PC-Treff - was geschah
- Antworten (1)

   Liebe Gäste und PC-Treff Mitglieder, 

Interessant und bunt gemischt!

So könnte man auch diesmal unseren 2. ZOOM-Treff im Februar bezeichnen. Gerhard macht sich dabei immer sehr viel Mühe um neue Teilnehmer – es klappt aber nicht immer. Josette konnte zwar jetzt beitreten, aber ihre Geräte machten leider nicht mit. Er wird ihr noch weiterhelfen, aber auch neue Interessenten können seiner Hilfe sicher sein.

12 Mitglieder: Gerhard, Erich, Rosmar, Stephan, Paulo, Lothar, Manfred B., Werner & Ilse, Rosi, Hans Jürgen und Hubby.
Heute meine Notizen, so wie immer. Sie sollen den Lesern Lust auf ein Mitmachen wecken.

Probleme beim ZOOM-Zugang aber auch zur Forumsnutzung: etliche Mitglieder haben leider immer noch kein Passwort zu unserem neuen Portal! Obwohl früher bereits beim PC-Treff behandelt, brauchen wir im Forum eine Wiederholung. Ich habe Hubby gebeten, da noch mal etwas zu veröffentlichen. Desweiteren Fragen zur Cloud von Google und Samsung. Manfred hatte eine Frage zu "Computerwissen für Senioren". Früher sollte das "CW-Signet" einen Qualitätsstandard anzeigen. Heute durch die vielen betrügerischen Versuche wird es inzwischen tunlichst nicht mehr eingesetzt.
„Googeln“ wäre hier schon eine klare und schnelle Lösung gewesen! Hunderte von rabiaten Betrugsmaschen kann man dort nachlesen! „Alles gratis“ und dann kommen brutale Mahnungen zu Rechnungen! Computerwissen/Verlag Deutsche Wirtschaft/Theod.-Heuss Str. Bonn. 

Bei Google findet man zahlreiche Widerspruchs- und Kündigungshilfen um den vielen Geschädigten zu helfen. Ich hatte 2006 mit dieser Firma zu kämpfen gehabt. Also meiden! Lieber mit "LEVATO" aus Mainz einen Kontakt suchen.
Weitere Fragen an Hubby: von Rosmar über das Einfügen von Forumsberichten, Windows.old löschen, XChange Probleme, ico und iconactive.com und das Endergebnis über unsere Abstimmung zur ZOOM Veranstaltungszeit: 
Abstimmungergebnis: 100% für die Beibehaltung unserer bisherigen ZOOM-Meetingszeit, mit 11 Stimmberechtigten ohne Gegenstimmen!
Allee Hopp mit schönem Gruß von diesem Faasenachs-Dienstag-Abend
 
Euer Paulo

Drucke diesen Beitrag