Aktive Themen

Foren-Statistiken
  • Foren-Beiträge:88
  • Foren-Themen:55
  • Mitglieder:24
  • Neuestes Mitglied:Nachtgold


Geschrieben von: 34erPaulo
14.03.2020, 12:14
Forum: PC-Treff Termine
- Antworten (1)

Liebe PC-Treffler!
Bis auf Weiteres werden wir vorsichtig agieren und unsere beiden monatlichen Dienstags-Treffs ruhen lassen. 
Das sollte bei Weitem kein Aufruf zur "Todesruhe" sein! 
Bitte, seid nicht so träge und geistig bescheiden. Benutzt und unterstützt bitte in dieser Zeit unser FORUM
Den Grundaufbau hat Hubby mit großem Zeitaufwand jetzt zum Abschluss gebracht. Bei den Berichten achten Sie bitte immer darauf die "Antworten" anzuklicken. auch da steckt Vieles drin! Für weitere Vorschläge und Ansichten, positive wie negative, wären wir dankbar.

Denn es gibt nichts Schöneres, als stetig daran zu arbeiten, die Nutzer-Akzeptanz zu erhöhen.

Wie es weiter geht, wird rechtzeitig bekannt gegeben! 
 Wir freuen uns schon darauf, jeden 1. und 3. Dienstag im Monat um 18 Uhr uns im SCHLOSSKRUG, Saarbrücken, Schmollerstr. 14, wieder in alter Frische zu treffen.

Bleibt gesund und munter, Euer Paulo 

Drucke diesen Beitrag


Geschrieben von: LocalOli
04.03.2020, 10:40
Forum: Gesucht & gefunden
- Antworten (1)

Mit dem Tool XP Anti-spy kann man per Mausklick diverse Features deaktivieren z.b um die Sicherheit zu erhöhen.

Auf der Startseite der Entwickler (nicht auf der Downloadseite) gibt es den Beta- Client für Windows 10.

Link: https://xp-antispy.org/

Wichtig: Nur als Admin ausführen, damit das System die Settings auch speichert

Drucke diesen Beitrag



Geschrieben von: LocalOli
29.02.2020, 11:26
Forum: Gesucht & gefunden
- Antworten (2)

Mit der Web-Anwendung DeepL kann man sich einfach und recht zuverlässig Texte übersetzen lassen, zu verfügung stehen aktuell die Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch,Portugiesisch, Niederländisch, Polnisch und Russisch.

Mittlerweile gibt es auch ein Programm für Windows auf dem man nurnoch den Text kopieren muss und man sofort eine gewünschte Übersetzung bekommt.

Link: https://www.deepl.com/

Drucke diesen Beitrag


Geschrieben von: LocalOli
26.02.2020, 17:42
Forum: Gesucht & gefunden
- Antworten (2)

Jede Magnetplatte(HDD) ist irgendwann mal am Ende ihres Lebenzyklus angekommen, aber um dies früh genug einschätzen zu können gibt es das kleine nette Programm CrystalDiskInfo, das einen den Zustand der Sektoren ( bzw. deren Speicher-Adressen) anzeigt und ein darauf hinweist das es zu einem möglichen Crash kommen kann. Zudem bekommt an die Temperatur angezeigt und auch Hersteller-Informationen etc.

Download-Link und Mini-Anleitung: https://www.heise.de/download/product/cr...info-59349

Drucke diesen Beitrag


Geschrieben von: LocalOli
22.02.2020, 11:33
Forum: Gesucht & gefunden
- Antworten (6)

Autoruns ist eine gute Alternative zu msconfig, denn es zeigt die beim Systemstart ausgeführten Programme, Bibliotheken, Dienste und Routinen sehr ausführlich an, zudem kann man in den Optionen(Ab Version 13) das Virustotal feature aktivieren dann wird jeder Autostart von Programmen von der Webseite https://www.virustotal.com/ geprüft d.h es wird von rund 70 Anti-Virus Signaturen geprüft(False Alert kann natürlich nicht ausgeschlossen werden) .
Link: https://docs.microsoft.com/de-de/sysinte...dfrom=MSDN

Drucke diesen Beitrag


Geschrieben von: LocalOli
21.02.2020, 10:57
Forum: Gesucht & gefunden
- Antworten (3)

Jeder kennt sie und jeder mag sie nicht, Blue Screens, wobei das Konzept dieser eigentlich zum Schutz des Speichers und der Hardware gedacht ist erfüllt es den User immer wieder mit einem schrecken.

Die Ursachen zu finden ist aber gelegentlich eine müßige sucherei im Netz, da man nur Speicheradressen bekommt die Hexadezimal Codiert sind z.b 0xDEADBEEF Wink Big Grin Huh   . Mit dem Tool BlueScreenView bekommt man zumindest angezeigt welchers Programm die Ursache war, dadurch bekommt man immerhin Anhaltspunkte und kann besser nachforschen

Download Link: https://www.heise.de/download/product/bl...view-69335

Drucke diesen Beitrag


Geschrieben von: 34erPaulo
19.02.2020, 16:59
Forum: Tipps und Tricks
- Keine Antworten

In Windows 10 gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, den Computer "runter zu Fahren"

Die ersten 4 Möglichkeiten sind, ohne Frage, allgemein bekannt (wenn gewünscht direkt zu Punkt 5 weiterscrollen.)

1.) durch Abmelden - beendet die aktuelle Sitzung und man befindet sich vor dem neu geöffneten Bildschirm.

2.) durch "Energie sparen" Der PC fährt nicht herunter, aber der Bildschirm wird abgeschaltet. Dabei wird das Programm nicht beendet, man schickt den PC 

     lediglich in den "Schlafmodus". Das spart Strom. Nach dem erneuten Einschalten kann man an der letzten Einstellung des PCs weiterarbeiten.

3.) Herunterfahren beendet alle Anwendungen und der Rechner wir ganz ausgeschaltet.

4.) "Neu Starten" ist eine sehr wichtige Möglichkeit. Diese Einstellung sollte man öfters durchführen (auch einfach zwischendurch!). Der PC dankt es mit
    einem  flotten Hintergrund, denn dieser wird frisch aus dem Boot-Menü gestartet und läuft dadurch rund und erfrischt weiter. 

5.) Am Schönsten geht's aber, nur mit einer Tastenfunktion, ohne die Maus zu benutzen: Drücken Sie gleichzeitig die Windows-Taste + und und r.
     (Mit nur einmal r bekommen Sie die Auswahl 1-4 angezeigt und Sie können wenn Sie wollen zum Abschluss die Maus benutzen.)


     Probieren Sie es aus! 

IP-Adresse: Geloggt

Drucke diesen Beitrag


Geschrieben von: 34erPaulo
19.02.2020, 16:26
Forum: Allgemein
- Antworten (1)

Wegen der starken Nachfrage, Wiederholung in Saarbrücken im Pressezentrum, Eisenbahnstraße 33,  "Was Ihr Smartphone alles kann" 

Das LEVATO-Team aus Mainz hatte bereits Ende 2019 bei der Saarbrücker Zeitung, im Medienhaus auf der Eisenbahnstraße, einen gelungenen Vortrag präsentiert.
Ob Android- oder iPhone, auf alle Themen war man vorbereitet, gleichermaßen für Einsteiger und für Fortgeschrittene und es blieb dabei keine Frage offen! Seit 10 Jahren bin ich bereits Follower von LEVATO und so habe ich, mit unserem PC-Treff Mitglied Gisela Jansen, diesen ersten Kurs besucht und wir waren vollauf davon begeistert, wie Andreas Dautermann und Kristoffer Braun, abwechselnd uns mit gekonnter Präsentation in alle Bereiche der Materie, locker und verständlich mitnehmen konnte. 
Der praktische Teil durfte auch nicht fehlen und so war es gut, dass die meisten ihr Smartphone mitgebracht hatten. Viele Fragen konnten
persönlich in der offenen Fragerunde geklärt werden.
Der große Erfolg veranlasste die Saarbrücker Zeitung nun eine Wiederholung zum Samstag den 25. April 2020, 11 Uhr anzubieten.
Tickets zu 20 Euro p. Teilnehmer im Pressezentrum in der Eisenbahnstraße 33, oder Tel. 0681 502-5522 oder www.sz-kartenvorverkauf.de
Wegen der starken Nachfrage sollte man sich frühzeitig um ein Teilnahme-Ticket bemühen. Zu Nachfragen stehen wir gerne bereit.
    Euer Paulo 

Drucke diesen Beitrag


Geschrieben von: erich
18.02.2020, 18:44
Forum: Tipps und Tricks
- Keine Antworten

Unter Windows 10 könnt ihr eure bestehende Internetverbindung ganz einfach als Hotspot freigeben. So könnt ihr beispielsweise Datenvolumen auf dem Handy sparen, auch wenn ihr das Passwort eines WLAN-Routers nicht habt. Dies funktioniert sogar mit bestehenden WLAN-Verbindungen und über Bluetooth. So erstellt ihr einen Hotspot.
weiterlesen

Drucke diesen Beitrag