Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

VIDEO-Meetings!?
#1

Hallo Hallo!......    Seid Ihr noch da?

Warte seit Wochen, leider vergebens, auf einen leitend-erklärenden Anstoß auf die Nutzung einer! VIDEO-Meetingversion bei uns im PC-Forum.
Ich hoffe doch sehr, dass Ihr alle noch lebt und gesund seid!

Ich kann heute nur mit der neusten Nutzerstatistik dienen!      ZOOM                        27,3%
                                                                                                          Micr. Teams               17,9%
                                                                                                          Skype                          15,5%
                                                                                                          CISCO Webex             10,1%
                                                                                                          Diverse Andere            9,4%
                                                                                                          Goog. Hangout Meet   9,4%
                                                                                                          FaceTime                      8,1%
                                                                                                          Bluejeans                      1,3%
                                                                                                          Lync                               1,1%

                                                                                                                                                                                     (aus "Creativ Strategies" deskmodder)
Ohne weiteren Kommentar
Euer Paulo
Zitieren
#2

Hallo Paul, ich beobachte das Ganze schon seit langem,  hatte ja in Zeiten vor Corona schon  des öfteren mal angesprochen, was "Gemeinsames" im Internet zu starten, um die Gruppe mehr zusammen wachsen zu lassen. Eine Gruppe nur für Mitglieder, mit Videochats, Austausch von Infos, gegenseitige Hilfe, aber es bestand kein Interesse. Ich denke, man muss den Mitgliedern aber zugestehen, dass sie ne eigne Meinung dazu haben, und wenn lieber das persönliche Gespräch, der Austausch im Schlosskrug alle 14 Tage, gewünscht wird, dann soll es halt so sein. Wir können ja dennoch mal testweise, wenns wieder losgeht, einen Versuch vor Ort starten, um zu zeigen wie mans machen kann.
Alles Gute und Gesundheit. Bis dann. Erich 

Ich liebe und lebe den Boxsport. Arbeite an meinen Portalen Blickwinkel-Portal und Sportreporter24 

Zitieren
#3

Hallo Erich!
Guten Tag Christa!

Vielen Dank, endlich hat sich mal was bewegt!
Leider habe ich von den Bemühungen, Meetings einzurichten, nichts gewusst. 

Jürgen Wollscheid hat hat mal groß "getönt" - aber das ist sang und klanglos untergegangen.

Die allgemeine Zurückhaltung und Scheu vor was Neuem ist mir bekannt und steckt auch in mir - aber das wäre in dieser Zeit eine einmalige Gelegenheit gewesen.
Man (auch ich) braucht eine gemeinsame Anleitung über ein gemeinsames Vorgehen für ein gemeinsames Programm. 
Ich habe 2x Hubby angeschrieben, leider keine Antwort erhalten. Seit 27.04. ist er von der Bildfläche verschwunden. Hoffentlich ist er nicht krank oder genau so schlimm: Hat er vielleicht die Klamotten hingeschmissen bei seinem großartigen Einsatz und der leider allgemeinen, katastrophalen Undankbarkeit! Ich habe im April an einige Mitglieder meine Warnungen bereits kund getan -  aber keinerlei Reaktion!

Wünsche Euch viele schöne Tage bis wir uns wiedersehen,

Paul
Zitieren
#4

Super, dass Paul sich weiter bemüht,  uns über eine Videokonferenz zusammen zu bringen.
Mittlerweile gibt es sehr viele Videokonferenzdienste. Ich selbst bin in Gruppen die mit Zoom  bzw. MS Teams arbeiten unterwegs.

Jedes der Tools hat seine Stärken und Schwächen.

Wenn man auf ein perfektes Programm wartet, sitzt man m.E. noch am St. Nimmerleinstag da.
Ich bevorzuge Zoom.
Noch einfacher und ohne kommerzielle Interessen ist jitsi. Es läuft im Browser, man erhält einen Link von dem Starter des Meetings und ist dann im Meeting.
jitsi wird gerne von Bildungsinstitutionen, Behörden und auch Privatleuten benutzt. Falls wir uns in solchen Konferenzen treffen wollen (ich fände das prima; ich finde es surreal in einem Lokal zu sitzen und ständig diverse Sicherheitsvorschriften beachten zu müssen z.B. beim Gang auf die Toilette eine Maske anzuziehen etc.; die Situation wird natürlich besser wenn ein Medikament oder ein Impfstoff da ist)  empfehle ich als Einstieg jitsi. Jeder von uns kann einen Browser bedienen. Mehr ist nicht notwendig. Gerne zeige ich - wenn es meine Zeit erlaubt - einem interessierten Mitglied die Bedienung. Ich starte ein Meeting, schicke ihm per Mail einen Link und schon ist er im Meeting.
Hier kann man sich z.B. über jitsi informieren: https://t3n.de/news/jitsi-meet-videokonf...h-1273518/

Viele Grüße
Jürgen
Zitieren
#5

Ich habe jetzt erst den guten Beitrag von Erich gelesen. Hierzu von meiner Seite zwei Anmerkungen:

1. Natürlich wäre es super, wenn wir uns wieder in gewohnter Manier treffen könnten . Aber wann ist das , und unter welchen Rahmenbedingungen ->
Abstandsregelung beachten ( manchmal kommen Mitglieder zu mir und wollen etwas an ihrem Handy erklärt haben, wie soll das gehen, müssen wir dann - bei diesem direkten face to face Gespräch - Masken tragen, außerdem helfen wir Anwesenden unmittelbar auf ihrem Laptop , auch dies geht nicht mit einem Abstand von 1,5 m), bei Besuch der Toilette Maske anziehen, u.U. Desinfektionsmittel verwenden, aus Sicherheitsgründen den Raum wegen der vielleicht möglichen Aerosolgefahr mal lüften und zudem sich ständig in der Gefahr befinden, andere und sich selbst zu infizieren wobei wir ja eigentlich alle zur Risikogruppe gehören.

Wollen wir das wirklich?

Mir graut davor unter diesen Bedingungen an einem Treffen teilzunehmen. Aber das muss jeder selbst entscheiden.

Wünschenswert wäre, dass es bald einen Impfstoff gäbe, dann könnten wir sukzessive zu unseren alten Lebensformen zurückkehren.


2. Natürlich ist zu bedenken, ob die Mitglieder Videotreffen überhaupt wollen. Dies ist aber bei tatsächlichen Treffen in der gegenwärtigen Situation auch so. Wie bei allen neuen Angeboten wird es Interessierte und Nichtineressierte geben. 

Sofern wirklich gar keine Bereitschaft besteht, sollten wir Videokonferenzen lassen. Der Aufwand lohnt dann nicht.


Mir selbst macht die Teilnahme an Fachgruppenmeetings und privaten Meetings mit Zoom, MS Teams oder Jitsi  viel Spaß. Man erfährt Neues auch aus dem digitalen Bereich, wo jetzt eine Menge geschieht, und man kann soziale Kontakte zu Gruppen, denen man angehört, zu Freunden und der Familie aufrecht erhalten.
Manchmal sind es bis bei mir zu drei Sitzungen die Woche, aber es reicht mir dann jetzt auch schon. Insbesondere wenn man selbst etwas in einer Fachgruppe vorträgt ( z.b. eine Powerpoint-Präsentation) ist man nachher ziemlich fertig und geschafft.


Viele Grüße an alle und viel Spaß bei der täglichen Computerarbeit. Eigentlich sind wir jetzt alle Home office worker.


Jürgen
PS: zu Zoom gibt es jetzt einen interessanten Beitrag im neuen levato Newsletter





Von meinem Samsung Galaxy Smartphone gesendet und weitgehend durch Spracheingabe erstellt.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste