Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Die ZOOM-Nutzung
#1

ZOOM hat ja zwei Nutzungsebenen, einmal für einfachen "Meeting-Teilnehmer", zum Anderen als "Host", das ist der Verantwortliche der
alles eingerichtet hat und alles überwacht.
Wir bewegen uns alle, ohne Anmeldung, auf der einfachen Teilnehmerebene. Gerhard ist unser Host. Nur er muss angemeldet sein.
Bevor man in den Meetingraum vom "Host" eingelassen wird, (Sie wissen ja, Host ist der Mann von der Hostess!) kann man in dem 4. Fenster,
dem Wartefenster, den vorhandenen, eigenen "Computer-Audio-Teil" testen,
unter Audio 1.) den Tontest  2.) den Mikrofontest. Bei Mehrfachbestückung kann man die beste Audioquelle auswählen. Dazu
unter Video, die beste vorhandene Webcam. Hierbei außerdem ideal zur Helligkeits- und Ausleuchtungskontrolle, ganz ohne Zeitdruck.

Das Ganze nochmal:
1. Fenster: ZOOM-Cloudmeeting,              an Meeting teilnehmen   anklicken  X  (Nur der Host nutzt hier den Anmeldebutton.)
2. Fenster: Teilnahmefenster,                     Eingabe des Teilnehmernamens      X
                                                                       Eingabe der Meeting ID                    X
                                                                       Beitreten                                            X
3. Fenster: Passwortfenster,                        Eingabe des Meetingpassworts       X
                                                                        Beitreten                                           X
4. Fenster: Das Wartefenster,                      Möglichkeit: Comp. Audio testen    X  evtl. vorhandene Audiogeräte-Alternativen auswählen.
5. Fenster: Das Einstellungsfenster            a.) Audio      Lautsprechertest
                                                                                             Mikrofontest
                                                                        b.) Video     Webcamauswahl, falls mehrere vorhanden sind, Gelegenheit z. Licht & Beleuchtung ändern.

Zu 1. Fenster: Nur als Host ist eine Anmeldung nötig. Die Fenster 2 bis 5 bekommt der Host dabei wohl gar nicht zu sehen.

zu 4. Fenster: wenn man während der Wartezeit noch Audio und Video testen möchte, und der Host ruft den Teilnehmer zum Meeting rein, kommt
man nicht mehr in die Einstellungen, falls das Mikro z.B. nicht geklärt ist und man bleibt die ganze Sitzung ohne Mikrofon! (So wie bei mir)
Und das war beim 8. Treff bei mir der Fall, da mein Mikro nicht ausgewählt war, denn z.Zt. schaltet es sich bei längerer Nichtbenutzung ab.

Und ich habe doch jetzt sehr gute Mikrofon-Werte! Stundenlanges Suchen hats gekostet. Leider kann ich meine Änderungsversuche nicht mehr
nachvollziehen. Ich muss jetzt nur dafür sorgen, dass es vorher ausgewählt wird. Dieser Rest muss auch noch hinzukriegen sein.       

Bis zum nächsten Mal

Euer Paulo
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste