Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Windows10 1903 (5. Folge)
#1

Windows 10  1903 ist da!
Seit 21. Mai können ganz Eilige die neue Version herunterladen!
Aber, wir Alle sollten uns beherrschen und die nächsten 9 Wochen noch abwarten. Dazu haben sich schon eine ganze Anzahl von Gründen gezeigt. Wenn diese Anfangsfehler behoben sein werden, so ungefähr August/September, wird die neue Version wellenmäßig für die Normalnutzer "ausgerollt"
Erhebliche Unruhe war Ende vergangenen Jahres entstanden, als man das alte Entwicklerteam voll und ganz umstruktuierte. Dort hat man jetzt auch einige Umbenennungen durchgeführt. Die Version 1903 (19-03 =März 2019) wurde kurzfristig umbenannt in 19H1 (1. Halbjahr 2019). Das diesjährige Herbstupdate läuft dann unter 19H2. Es ist schon fast fertig, weil es nicht sehr groß zu sein scheint. Man arbeitet und testet sogar schon 20H1. Ob das ein gutes Zeichen für die Zukunft ist -- wer weiss es!
Zum Schluss noch ein paar Kleinigkeiten zu 19H1:
Im Taskmanager wird nun auch das System der Festplatte angezeigt, HDD oder SSD | Die Windows Sandbox ist für die Home-Version, von Hand nachträglich installierbar.  |  Neu ist auch das MASTER CONTROL PANEL (früher bekannt als God Mode)  |  Der Edge Browser (unter Chromium) wird nun endlich den Weg frei machen um auf den Windows Explorer 11 endlich verzichten zu können.
Ein Tipp noch für das spätere Herunterladen zum störungsfreien Download von 20H1: Bitte alle Speichersticks und externen Festplatten vom Gerät abtrennen, da offensichtliche Probleme mit der Zuweisung von Laufwerksbuchstaben bestehen. Die letzte Neuigkeit werden Fehlerlisten sein über das was bei 19H1 noch nicht funktioniert. Aber auch da können wir abwarten und uns zurücklehnen. Es wird sich noch so Etliches ansammeln. 

Euer Paulo
Zitieren
#2

Woher weisst du das alles? ist da ein Männchen das dir das alles in Ohr flüstert! Gruß Ilse
Zitieren
#3

Hallo Ilse

Schön, auch mal eine Frage zu hören!

Meine ewige Neugier ist die Ursache meines Wissens. Dieses Problem hier, hätte ich gerne nicht gehabt. Na ja, es hat auch ein paar kleine Vorteile gehabt.
"Windows Insider Programm" war die Ursache. Wollte doch wissen, was dahinter steckt. Hatte es vor 1-2 Jahren mal geöffnet und schwupps - war ich drin. Als erstes der Eintrag unter >Einstellungen >Updates die Überraschung: "Einige Einstellungen werden von Ihrer Organisation verwaltet!" Seitdem gehöre ich zu den Windows Insidern. Ein Weg zurück war nicht mehr möglich! Erst im kommenden Windows 19-03 hat man erstmals eine Möglichkeit eingebaut, diesen Kreis wieder zu verlassen. Eigentlich wollte Microsoft damit Spezialisten "einfangen" und dann aber nicht mehr gehen lassen und der war ich ja leider nicht. Dafür bekam ich aber die neusten Entwicklungen mitgeteilt und sollte als Gegenleistung an allen Entwicklungen mitarbeiten. Da war natürlich für mich nichts drin! Interessant ist es ja schon. Man arbeitet jetzt schon an der übernächsten Version die im Frühjahr 2020 verteilt wird. Die für Herbst 2019 ist schon fertig und wird von den Insidern fleissig getestet und repariert bzw. zur Reparatur an Microsoft geschickt. Auf WindowsUnited/Microsoft Community und auf "WindowsDeskmodder" erhalte ich z.Zt. jeden Bericht über die neusten Ergebnisse die in
das neue Frühjahrs-Upgrade eingearbeitet wurden. Ich habe aber, da ich von den vielen Problemen weiss, das neue Update bis zum 12.07.19 angehalten (gesperrt)
Seht Ihr.... Alles keine Hexerei. Bis zum Dienstag und Gruß an Werner
Euer PAUL
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste